Vom Startup bis zum Großkonzern – das Webentwicklungsframework Ruby on Rails erfreut sich großer Beliebtheit. Die professionelle Community und eine agile Entwicklungskultur im Umfeld von Ruby on Rails haben sich als Erfolgsrezept für Webanwendungen herumgesprochen.

Mit „rails complete“ bieten die Rails-Spezialisten von makandra nun einen Hosting-Service an, der den hohen Ansprüchen der Entwicklergemeinde gerecht wird und über einen Serverstandort in Deutschland verfügt.

„Seit unserer Firmengründung 2009 entwickeln und betreiben wir Rails-Anwendungen für unsere Kunden. Dabei ist es uns wichtig, im Hosting-Bereich die Aufwände gering zu halten, damit wir uns voll auf die Anwendungsentwicklung konzentrieren können. Dies schaffen wir durch eine selbst erstellte, gut durchdachte Server-Lösung, die sich über die Jahre bei uns bewährt hat. Mit unserem ganzen Know-How und unserer Leidenschaft für einfach zu bedienende und zuverlässige Systeme haben wir daraus nun ein eigenständiges Hosting-Produkt gemacht. Rails complete ist von Rails-Entwicklern für Rails-Entwickler gemacht.“ betont makandra Geschäftsführer Thomas Eisenbarth.

Rails complete wird in den beiden Produktvarianten „2 virtual server“ und „2 hardware server“ angeboten. Die Server werden jeweils mit einem vorkonfigurierten, redundanten Setup inklusive Load Balancer zur Verfügung gestellt. Für einen schnellen Einstieg erhält der Nutzer einen individuell vorkonfigurierten Rails-Stack und ein Capistrano-Deployment-Rezept.

rails complete kann man testen – 14 Tage lang ganz unverbindlich und in vollem Umfang. Alle Informationen noch mal ausführlich zum Nachlesen erhält man auf www.railscomplete.de.

Leave a Reply