Ich war fleißig und hab gestern Abend mein erstes eigenes Gem veröffentlicht. Es trägt den Namen RSpactor und ist ein Spec-Runner wie Autotest. Im Unterschied zu Autotest arbeitet RSpactor jedoch mit FileSystem Events (FSEvent) und benötigt daher kein Prozessor-intensives Polling aller Projektdateien. Das spart Zeit und Energie und macht RSpactor schnell.

Aufgrund dieser Architektur funktioniert RSpactor bislang nur auf Mac OS X 10.5 (Defected by Design quasi..). In einer der nächsten Versionen wird allerdings auch Linux unterstützt werden.

Mehr Informationen

Projektseite

Leave a Reply